ARFO – Ausstellung 2020

Index: letzte Änderung  – 23.06.2020

 

Infos – ARFO – Ausstellung Instagram – Bilderauswahl:   –  von Jürgen Guhlke vom 23.06.2020

Hier einige zusätzliche Infos, wie eure Bildbeiträge in unsere virtuelle Instagram – Ausstellung gelangen.

Jedes Clubmitglied kann vorab seine 10 Bildbeiträge, zu dem gewählten Thema “ Mobilität „, über den unten aufgeführten Link in dem vorgesehenen Bereich runterladen. Dieses sollte bis spätestens 31. Juli 2020 geschehen sein.

Nachdem alle Bilder eingesandt worden sind, wird eine ausgewählte Jury eine erste Selektion der Bildbeiträge vornehmen.

Die geplante Instagram Ausstellung wird so aufgebaut sein, dass immer drei, vom Motiv her passende Bildbeiträge – mit einer Auflösung von 1080px X 1080px – als eine Gruppe angeordnet in unserer Ausstellung eingestellt werden. Um das Ausstellungsteam tatkräftig zu unterstützen, hat sich unser Clubkamerad Roland für diese Selektion bereit erklärt und wird diese auch übernehmen. Sollten die systembedingt notwendigen 3er Gruppen nicht passend zusammengestellt werden können, wird Roland, in Abstimmung mit der Jury, aus dem eingesandten Bilderpool, passende Bilder in die Ausstellung nachjurieren und einfügen.    

Bitte stellt hier – bis zum 31.07.2020 – eure Fotos zur Ausstellung ein!

https://my.hidrive.com/share/t06ttvh2-x

 

Weitere Infos – ARFO – Ausstellung Instagram :   –  von Jürgen Guhlke vom 21.06.2020

Hier im Mitgliederbereich Homepage der ARFO, sind einige Infos hinterlegt, was man tun muss um eigene Fotos auf der Instagramseite der Arfo einzustellen 

http://arfo-fototeam.de/arfo-auf-instagram/  

In der von Georg erstellten Power-Point Präsentation selbst könnt ihr Euch noch einmal in der ARFO-Cloud alles Wichtige anschauen. Hier sind auch viele lehrreiche Links hinterlegt:

https://my.hidrive.com/share/sj-kk28hlo#$/ .

Um Georg und Helfer Jürgen zu entlasten, wurde vorgeschlagen, dass in Zukunft, nach dem Einstellen einer Aufnahme eines Clubmitglieds, dieser dann selbst Kommentare und Likes abgeben soll. Dann ist es jedem selbst überlassen wie viel Zeit er darin investiert. Wer viele Kommentare und Likes macht, der erhält auch eine größere Resonanz.

Bei dem Onlineworkshop hatten wir einen sehr erfreulichen Nebeneffekt. Roland erklärte sich bereit die Selektion von Instagram Bildern und Mobilitäts-Bilder (Ausstellung) zu übernehmen. Nach seiner Auswahl sollen möglichst, die jeweiligen Fotografen/innen, zu Ihren Fotos jeweils Titel, Kommentare und Hashtags selbst erstellen.

An alle noch einmal der Hinweis, denkt bitte daran bis Ende Juli Moblitätsfotos für unsere Ausstellung, möglichst in 1080x1080px, hier einzustellen

https://my.hidrive.com/share/t06ttvh2-x#$/

 

 

Hallo zusammen,   – von Jürgen Guhlke vom 01.06.2020 –  

nach Vorstandsbeschluss werden wir, aus Rücksicht auf unserer aller Gesundheit, die geplante Ausstellung in Köln Lindenthal nicht wahrnehmen. Alternativ hierfür wurde der Vorschlag einer visuellen Ausstellung auf Instagram vorgeschlagen und angenommen. Wir wollen hierfür bis zu 50 Fotos unter dem Thema „Mobilität“ auf einer Sonderseite auf Instagram einstellen. (siehe Beispielseite von Georg: https://www.instagram.com/arfo_mobilitaet/. ) Wer möchte kann hierfür bis zum Ende des Monats Juli bis zu 10 Fotos in der Größe 1080x 1080px mit dem Thema „Mobilität“ einreichen. Bitte jedes Foto mit euren Namen und einen vernünftigen und erkennbaren Titel beschriften. Eine Auswahl muss vermutlich wahrgenommen werden, aber wie bei unseren richtigen Fotoausstellungen soll jeder, wer möchte, Aufnahmen in diese Ausstellung bekommen. Das ist in der Geschichte der ARFO des erste und sicher das letzte Mal, dass wir digital eine Fotoausstellung planen. Es soll als Ersatz dienen und zeigen, dass wir auch in diesen schwierigen Zeiten aktiv sein können. Also hoffen wir auf Eure regen Teilnahme!

Bitte hier die Fotos von Euch einstellen!

https://my.hidrive.com/share/t06ttvh2-x

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.