Expo Faszination Architektur

Am 16.09. war der Aufbau unserer Fotoausstellung in der VHS Lindenthal.  Vielen Dank an Rolf Schumacher sowie an Herbert Zims und Inge Lattermann, welche auch ohne Bilder in der Ausstellung zu haben, mit anpackten und Andreas Dobecki nahm sich sogar einen Tag frei und half uns. Wir waren, meine ich, ein prima Team und nach 2 Std hing die Ausstellung.

Am 17.09. war dann die Vernissage. Auch wenn die Besucherzahl auf 20 – 25 begrenzt war, erreichten wir diese Zahl nicht. Urlaubs – und krankheitsbedingt mussten einige vom Club absagen. Schön war aber, dass einige Clubmitglieder ein paar Gäste mitbrachten. Von der VHS sprach noch Herr Boxberger ein paar einführende Worte. Danach erzählte Jürgen Guhlke noch etwas über die Vorbereitungen zu dieser Ausstellung. Danach konnten die Bilder begutachtet und darüber diskutiert werden.

Erfreulich an dieser Ausstellung ist, dass wir mit einer dreimonatigen Ausstellungsdauer die vermutlich längste Ausstellung der Vereinsgeschichte haben werden. Außerdem freude ich mich, als ich vor kurzen noch erfuhr, dass das VHS-Gebäude und somit die Ausstellung wieder öffentlich zugänglich sind. So hat sich doch hoffentlich der ganze Aufwand noch gelohnt, auch wenn ich zwischenzeitlich sehr skeptisch war! Noch bis zum 17.12. kann unsere Ausstellung in der VHS Lindenthal begutachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.