Fototreff Köln bei Nacht

Koelnights

…. Fotofreunde (Heinz, Stefan, Georg und Jürgen), um trotz der Kälte, Nachtaufnahmen von Köln zu machen. Trafen taten wir uns auf dem Dach des Triangle Hochhaus. Es war zwar kalt und trübe, aber es war zumindest trocken. Am Anfang warteten wir noch, dass die Lichter vom Dom und der Hohenzollernbrücke angingen. Solange machten wir noch Übungsfotos im Dämmerlicht. Mit unseren Stativen bemühten wir uns so dicht als möglich an der Glasscheibe zu kommen um unsere Aufnahmen zu machen. Trotzdem wurden noch zum Teil Jacke und Mütze benutzt um Spiegelungen abzuhalten. Um 20:00 Uhr mussten wir aber gehen, da der Aussichtspunkt geschlossen wurde. Erst ab 01.05. ist dann dort bis 23:00 Uhr geöffnet. Also gingen wir noch zum Rhein um von dort Aufnahmen Richtung Dom zu machen. Dort machten wir auch noch eine Reihe von Aufnahmen. Allerdings ging dann auf einmal das Licht von der Hohenzollernbrücke und vom Groß St. Martin unerwartet aus, auch die Lichter vom Dom wurden dunkeler. Zuerst dachte ich, da will die Stadt wohl Strom sparen -:). Zuhause erfuhr ich über Internet von der weltweiten Aktion “Earth Hour”. Hier werden, als Zeichen für den Klimaschutz, an Sehenswürdigkeiten für eine Stunde die Lichter ausgemacht. Dumm gelaufen, wussten wir aber nicht. Naja, 15 Minuten später machten wir uns dann auf den Heimweg. Aufnahmen hatten wir genug gemacht und vielleicht wiederholen wir diese Tour mal im Sommer.

Jürgen Guhlke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>